DSL Informationen über die Themen DSL Vergleich, DSL Tarife, DSL Verfügbarkeit uind anderes
DSL
DSL Vergleich
DSL Anschluss
DSL Tarife
DSL Telefonie
DSL Hardware
DSL Preisvergleich
DSL Verfügbarkeit
DSL Angebote

DSL Anschluss - die glorreichen Vier

Wichtigstes Kriterium für einen kompetenten DSL Vergleich ist die Wahl der richtigen DSL Geschwindigkeit. Von ihr hängt ab, welche Anwendungen später durchgeführt werden können und welche gar nicht oder nur problematisch möglich werden. Man sollte sich daher Gedanken über die eigene Internetnutzung machen, bevor man sich für eine der Standardgeschwindigkeiten DSL 1000, DSL 2000, DSL 6000 oder DSL 16000 entscheidet.

DSL 1000 Anschluss - die Minimal-Lösung

Selbst dieser DSL Anschluss, obwohl der kleinste und leistungsschwächste, ist immer noch bis zu 16mal schneller als ein ISDN-Zugang. Allerdings steht selbst diese DSL Versorgung nicht überall zur Verfügung. Diese DSL Geschwindigkeit ist allerdings nur für DSL Einsteiger zu empfehlen, die zuhause nur Surfen und E-Mailen wollen. Er kann als Minimallösung gelten, mit der sich umfangreiche Datenmengen nur langsam übertragen lassen. Aufwändige Multimedia-Anwendungen oder gleichzeitiger Internetzugang mehrerer User lassen sich mit diesem DSL Anschluss kaum bewältigen. Auch in puncto DSL Telefonie sollte man sich nicht auf einen DSL 1000 Anschluss verlassen. Aus diesen Gründen ist der DSL 1000 Anschluss bei vielen DSL Anbietern gar nicht mehr im Programm.

DSL 2000 Anschluss - die Normallösung

Dieser DSL Anschluss ist der gängigste unter den Anschlüssen und entspricht dem heute üblichen Internetverhalten. Mit ihm werden gegenüber dem DSL 1000 schnellere Up- und Downloads sowie störungsfreie DSL Telefonie über eine Leitung möglich. Multimedia-Anwendungen sind allerdings nur in geringem Umfang durchführbar. Kleinere Videos laufen in der Regel ordentlich, bei live gestreamten Filmen hingegen mangelt es entweder an der Darstellung oder der Qualität. Bei durchschnittlichem Internetverhalten können mehrere User innerhalb eines Netzwerks die Verbindung nutzen ohne sich leistungsmäßig zu behindern. Probleme können allerdings auftreten, wenn viele Nutzer gleichzeitig hohen Traffic verursachen oder über zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren. Auch für Online-Games ist ein DSL Anschluss mit höherer Bandbreite zu empfehlen.

DSL Anschluss 6000 - die Multimedia-Lösung

Alles, was bei den vorangegangenen Anschlussvarianten nur mit Einschränkungen oder überhaupt nicht möglich ist, kann mit dem DSL 6000 Anschluss problemlos durchgeführt werden. Dazu gehören neben grundlegenden Anwendungen wie Surfen, E-Mailen oder Online-Radio hören auch das Ansehen von live gestreamten Spielfilmen (Video-on-Demand) in hoher Qualität sowie das Spielen von Online-Games und andere umfangreiche Datentransfers. Darüber hinaus funktioniert auch die DSL Telefonie über zwei Leitungen reibungslos. Und last but not least ist der DSL 6000 Anschluss auch für größere Netzwerke mit mehreren Usern geeignet.

DSL Anschluss 16000 - die Luxus-Lösung

Dieser Anschluss, als zurzeit leistungsfähigster und stärkster ADSL-Anschluss auf dem Markt, fährt immer mit Vollgas. Er ermöglicht reibungsloses Triple-Play mit Internet, DSL Telefonie und Internet TV - und zwar alles gleichzeitig. Die Bandbreite ist bei DSL 16000 so hoch, dass auch mehrere Nutzer innerhalb eines Netzwerkes datenintensive Anwendungen parallel durchführen können, ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen. Ein DSL 16000 Anschluss lässt somit keine Wünsche bezüglich hochwertiger Internet-Anforderungen offen.